Kölner Dachdecker Innung: Thieltges ist die Beste

Im großen Saal der Dachdecker- und Zimmerer-Innung Köln fand Mitte Juli die Lossprechung der Dachdeckergesellinnen und -gesellen des Jahres 2017 statt.

Freisprechung Innung Köln, Thomas Ruhrmann und Vanessa Thieltges
Freude in Kölle, von links: Obermeister Thomas Ruhrmann, Jahrgangsbeste Vanessa Thieltges (Schröder Bedachungstechnik), Lehrlingswart Frank Rosenbaum und Harald Janssen. Foto: Dachdecker-Innung Köln

Obermeister Thomas Ruhrmann und Lehrlingswart Frank Rosenbaum gratulierten der frisch gebackenen Gesellin und den Gesellen und motivierten sie, sich auch in Zukunft stetig weiterzubilden. Höhepunkt des Abends war der obligatorische Schulterschlag, mit dem Obermeister Ruhrmann die Dachdeckergesellin und –gesellen in den Gesellenstand erhob. Prüfungsbeste war die einzige Dachdeckergesellin der diesjährigen Lossprechung: Vanessa Thieltges von der Schröder Bedachungstechnik GmbH. Die Prüfungsbeste erhielt zur Belohnung für ihre überdurchschnittliche Leistung eine Armbanduhr, die traditionell von den Bedachungsgroßhändlern Beda, DEG und DAEX gestiftet wird und diesmal von Harald Janssen (Beda) überreicht wurde.

Monatlich liefert Ihnen unser DDH Newsletter aktuelle Infos aus der Dachbranche. Was gibt es Neues im Bereich Fachtechnik? Wo war die Dachbranche unterwegs? Was sind die Trends bei den Produkten? Rund 8.000 Newsletter-Abonnenten erhalten wertvolle Hinweise aus der Dachbranche mit dem DDH Newsletter

Kommentar verfassen:

captcha