1A Abdichtung an der A1

11.000 qm Grundfläche und 150m Länge - das Logistikzentrum in Föhren ist schon von weitem gut zu erkennen. Direkt an der A1 gelegen liegt es logistisch perfekt. Bei einem Erweiterungsbau sollte ebenfalls alles perfekt sein. Für die Fassade setzte man auf Sandwichbaupanele, am Dach verlegte die Berheide & Kozlik Bedachungen rund 3.300 qm TPO-Abdichtung in Kombination mit PIR-Dämmstoff.

Niederlassung Trier der Dingwerth Logistik GmbH in Föhren
150 m langes Riesengebäude: die Niederlassung Trier der Dingwerth Logistik GmbH in Föhren. Fotos: BMI/Wolfin

Die Autobahnausfahrt Föhren führt fast unmittelbar zu einer auffälligen Logistikhalle mit einer Länge von 150 Metern und einer Grundfläche von fast 11.000 m²: das Block- und Kommissionierungslager Trier der Dingwerth Logistik GmbH. Hier am doppelten Dreiländereck, der Drehscheibe nach Frankreich, Luxemburg, Belgien und die Regionen Hunsrück und Eifel, hat das mittelständische Logistikunternehmen mit Sitz im westfälischen Beelen seine Kapazität noch einmal deutlich erweitert. Die Leichtbaukonstruktion aus gedämmten Sandwichplatten an der Fassade und einem Stahltrapezdach ist abgedichtet mit der neuen EverGuard TPO. Für die großen Dachflächen, immerhin 3.300 m² bei der Dingwerth-Logistikhalle, wollte der Bauherr ein Dachabdichtungssystem, das Investitionsvolumen und hohen Qualitätsanspruch in einer wirtschaftlich vernünftigen Lösung bündelt. Die passende Antwort auf diese Herausforderung war ein TPO-Abdichtungsystem welches auf einer exklusiven Kunststoff-Rezeptur aus thermoplastischem, flexiblem Polyolefin (FPO) auf Basis von Polypropylen (PP) und einer mittigen Polyesterverstärkung basiert. Für die gesamten Dacharbeiten auf dem Erweiterungsbau wurde die Berheide & Kozlik Bedachungen GmbH aus Harsewinkel beauftragt.

Alt und neu durch Brandwand getrennt

Auf dem Dach der Erweiterungshalle, das durch eine Brandmauer vom Altbau getrennt ist, bilden Stahltrapezprofile den Untergrund. Zwei ca. 40 m lange Fensterbänder unterbrechen die Dachfläche. Als Dampfsperre brachten die Dachdecker zunächst eine selbstklebende Aluminium-Verbundfolie auf, brandlastreduziert und mit einem sd-Wert von >1500 m. Die Wärmedämmung bilden 1200 mm dicke aluminiumkaschierte PIR-Platten mit Stufenfalz (λ-Wert 0,022 W/m.K). Die Dämmstoffplatten wurden mechanisch befestigt bzw. bei Detailarbeiten, beispielsweise in Anschlussbereichen, mit dem PUR-Dämmstoffkleber geklebt.

Lose verlegt mit Saumbefestigung

Die eigentliche Abdichtung erfolgte dann im Anschluss mit einer hellgrauen TPO-Bahn in 1,8 mm Dicke. Die 1,52 m breiten Bahnen mit einer Rollenlänge von 20 Metern verlegte das Berheide & Kozlik-Team lose auf der Dämmung. Dann erfolgte das Ausrichten der Bahn und danach die mechanische Befestrigung im Überlappungsbereich der Naht mit einem Setzautomaten wobei der Rand des Befestigungstellers einen Abstand von mind. 10 mm zur Bahnenaußenkante haben musste. Für die Nahtverschweißung kam ein Schweißautomat zum Einsatz. Nur am Beginn der Nähte, im Kopfstoßbereich und bei Anschlüssen an aufgehende Bauteile bzw. Dachdurchdringungen verschweißten die Dachdecker die Nähte mit dem Handschweißgerät. Werkseitig vorgefertigte Innen- und Außenecken erleichterten die Schweißarbeit im Detail.

Die Aufstockelemente für die gesamte Entwässerung, waren mit Manschetten versehen. Auch für Durchdringungen wie Sekuranten oder Blitzschutzstäbe konnten die Dachdecker auf materialhomogene Einfassungen zurückgreifen. Dasselbe gilt für die Verbundblechelemente, die im Kehlbereich der Lichtbänder, der Attiken und der Brandschutzwand eingesetzt wurden. Die Flächenbahn wurden an den aufgehenden Bauteilen ca. 60 mm hochgeführt und mit Klemmschienen in den Kehlen fixiert.

Franz-Josef Godeck

Den kompletten Beitrag Lesen Sie in DDH 12/2020

Regeln für Abdichtungen

Taschenbuchformat: Grundregel und Fachregel für Abdichtungen - mit Flachdachrichtlinie 




Letzte Aktualisierung: 04.06.2020

Konkret und aktuell: Unsere Praxis-Tipps

Das Regelwerk komplett



Mit exklusivem Onlinezugang zum Regelwerk und Loseblattsammlung in zwei Ordnern, die alle Fachregeln, Hinweise und Merkblätter enthält. Jetzt bestellen