Endspurt Fassadenpreis 2018

Der Fassadenpreis wird wie in den vergangenen Jahren von dem Dachdecker-Verband Nordrhein in den Rubriken I. (Industriebau, gewerbliche Bauten, öffentliche Bauten) und II. (Wohngebäude) ausgelobt.

Bis zum 25. Januar 2019 können die Mitgliedsbetriebe ihre Ideen für Fassadenobjekte bei der Jury einreichen und einen Geldpreis gewinnen.

Fassadenpreis 2018

Am 26. März 2019 wird der Fassadenpreis schließlich auf dem Fachtechnischen Tag überreicht.

Die Vorsitzende des Öffentlichkeits-Ausschusses des Dachdecker-Verbands Andrea Schulte-Täumer hofft auf hohe Resonanz - insbesondere in der Rubrik der Wohngebäude, da es hier im letzten Jahr keine Einsendungen gegeben hat. So gab es 2017 einen 1. Und 2. Platz in der Rubrik I, sodass sich zum einen Esser & Noppeney GmbH aus Aachen über ein Preisgeld von 1.500,00 € und zum anderen die Firma Julien Dauber Bedachungen aus Wuppertal über 750,00 € freuen konnten.

Durch den Fassadenpreis soll das Thema Außenwand wieder in den Fokus rücken und von den Mitgliedern neu interpretiert werden.

Homepage Dachdecker-Verband Nordrhein

Letzte Aktualisierung: 20.11.2018