Basiswissen: Deckung des Fechtels

Wie kann man die Ausbildung eines Fechtels in der Biberschwanzdeckung elegant ausführen? Um die Lösung des Gratanfangs aus seinem Schattendasein zu befreien, beschreiben wir hier die detailgenaue Ausführung mit Bildbeispielen aus einer praktischen Übung.

Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt die Eindeckung aus Übungen an einem 45°-Modell mit den genauen Maßangaben.

Fechtel 1
Anhalten des „fechtel- bestimmenden“ Bibers und Anzeichnen der beiden Abschnitte. Fotos: Hans Peter Eiserloh
Fechtel 2
Fertig zugeschnittener, vorläufig fixierter erster Fechtelbiber.
Fechtel 3
Angaben zur Ermittlung der Biberzuschnitte in der Lagerschicht am Fechtel mit halbierenden Linien für die Fugen der Deckschicht.
Fechtel 4
Die Strecken des unteren (5 × 18 cm) und oberen (5 × min. 9 cm) Kreisbogens bei der Lagerschicht, nach denen sich die Flächendeckung richtet.
Fechtel 5
Maßangaben zum Anfertigen der fächerförmigen Lagerschicht.
Fechtel 6
Deckschicht kurz vor Fertigstellung im Viertelverband.
Fechtel 7
Maßangaben zum Anfertigen der fächerförmigen Deckschicht.


Deutsches Dachdeckerhandwerk Regelwerk Ordner/DVD/Internet

Anforderungen, Vorschriften & Regeln: alles für die fachgerechte und sichere Ausführung von Dach-, Wand- und Abdichtungsarbeiten können Sie in der Regelwerk Kombination Ordner/DVD/Internet nachlesen. Immer aktuell dank Aktualisierungsservice!

Jetzt bestellen.


Letzte Aktualisierung: 15.07.2020