Bleifreies Lötzinn von Rheinzink

Das Weichlötverfahren ist eine schnelle und einfache Methode zur Herstellung wasserdichter, stoffschlüssiger und dauerhafter metallischer Verbindungen. Mit dem neuen Rheinzink-Lötzinn besteht jetzt die Möglichkeit, die Arbeitssicherheit noch zu verbessern.

Lötzinn Stangen
Bleifreie Lötzinn-Stangen. Foto: Rheinzink

Es ist bleifrei und damit entstehen bei der Verarbeitung keinerlei bleihaltige Abgase, die zu Gesundheitsbeeinträchtigungen führen können. Es verfügt aber gleichzeitig über alle für Lötzinn erforderlichen Eigenschaften. Bei richtiger Ausführung ist die Festigkeit der Lötnaht genauso hoch wie die des Werkstoffs RHEINZINK. Auf Grund seines hohen Zinnanteils zeichnet sich das neue Lötzinn zudem durch ein besonders gutes Fließverhalten aus. Das wirkt einer spröden und „grützigen“ Lötnaht entgegen.

Für weitere Informationen: https://www.youtube.com/watch?v=YwsKKx02E58

Letzte Aktualisierung: 27.08.2015