Dachdeckerin Sonja Theisen ist Miss Handwerk

Die 21-jährige Dachdeckerin aus Monreal konnte sich gegen ihre Mitbewerberinnen durchsetzen.

PressefotoMissMister.jpg
3) Dachdeckerlehrling Sonja Theisen im Kreis ihrer Kollegen um Dachdeckermeister Stefan Hofmann (2.v.l.). Foto: HwK Koblenz

Jetzt sind die Titel vergeben. Die neue Miss Handwerk 2013 heißt Sonja Theisen. Die 21-jährige Dachdeckerin aus Monreal konnte sich gegen ihre Mitbewerberinnen durchsetzen. "Ich freue mich riesig und kann es noch gar nicht glauben", sagt die strahlende Siegerin. Auch Matthias Weiland aus Doberlug-Kirchhain ist überglücklich: "Es war ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen. Ich fühle mich super und muss jetzt alles sacken lassen." Der 26-jährige Fleischer konnte sich bei den Männern den ersten Platz sichern und darf sich ab sofort Mister Handwerk 2013 nennen.

Bei der vorangegangenen Online-Wahl auf handwerksblatt.de wurden weit über eine Million Stimmen für die insgesamt zwölf Kandidaten abgegeben. Danach komplettierte die Meinung des Publikums und der Jury vor Ort auf der Messe das Ergebnis. Zusammen mit seinen Partnern, dem Handwerksversicherer Signal Iduna, dem Spezialisten für Handwerkssoftware Sage und der Handwerkskrankenkasse IKK classic hat das Deutsche Handwerksblatt auf der Internationalen Handwerksmesse in München zum dritten Mal Miss und Mister Handwerk gekürt.

Über 100 Kandidaten hatten sich für den großen Kalender Germany’s Power People 2013 als Handwerksmodel beworben. Je zwölf Handwerkerinnen und Handwerker wurden zum Kalenderstar. Je sechs von ihnen wurden für die Miss-/Mister-Wahl nominiert. Das Deutsche Handwerksblatt gehört mit seiner Online-Plattform handwerkblatt.de zu den großen überparteilichen Wirtschaftstiteln für das Handwerk in Deutschland. Mit einer verbreiteten Gesamtauflage von 313.825 Exemplaren (IVW IV/2012) informiert das Deutsche Handwerksblatt nahezu jeden dritten Handwerksbetrieb in Deutschland.

Die weiblichen Kandidaten für die Miss-/Mister-Wahl:

Sonja Theisen (21), Dachdeckerin, Monreal

Sarah Hägele (20), Malerin und Lackiererin, Welzheim

Julia Ottensmann (29), Zimmerin, Wuppertal

Lena Berkemeyer (19), Informationselektronikerin, Castrop-Rauxel

Anja Kugler (22), Tischlerin, Ludwigshafen

(Ein krankheitsbedingter Ausfall)

Die männlichen Kandidaten für die Miss-/Mister-Wahl:

Marc Weißhaupt (23), Kfz-Mechaniker, Stolberg

Matthias Weiland (26), Fleischer, Doberlug-Kirchhain

Benjamin Adolph (26), Straßenbauer, Darmstadt

Gordon Heinemann (25), Maurer, Bad Wildbad

Dieter Haussmann (60), Maler und Lackierer, Gersthofen

Alessandro Orsowa (22), Friseur, Astert

Statements aus der Jury:

Otto Kentzler, Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerk (ZDH):

"Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Wahl zur Miss und zum Mister Handwerk auf der IHM in München geben unserer Branche mit ihrem Auftritt ein junges, sympathisches Gesicht."

Letzte Aktualisierung: 12.03.2013