Das Beste für staubfreies Arbeiten

Ein staubfreier Arbeitsplatz ist unerlässlich für die Gesundheit. Im Kampf gegen krebserregende Feinstaubpartikel hat Hytile Europe den Dachziegelschneider auf den deutschen Dachdeckermarkt gebracht.

Dieses leicht zu bedienende Gerät macht ein für allemal Schluss mit den herkömmlichen risikobehafteten Methoden des Dachziegelschneidens.

anzeige_hytile.jpg
Der Hytile Dachziegelschneider besteht aus zwei Teilen: dem eigentlichen Zuschneider und einer Auffangwanne.

Die großen Staubwolken, die beim Schneiden und Abschleifen von Dachziegeln entstehen, sollten weitestmöglich vermieden werden. Wenn Quarzstaub eingeatmet wird, kommt es langfristig zur Einlagerung von Staubteilchen tief in der Lunge. Im Lauf der Zeit vernarbt das betroffene Lungengewebe. Dadurch wird das Atmen erschwert und es wird schwierig, eine gute Sauerstoffzufuhr für den Körper aufrechtzuerhalten.

Aktuell: Staubfreies Arbeiten wird von der BG BAU gefördert.

Diese Krankheit wird als Silikose (Staublunge) bezeichnet - sie kann tödlich verlaufen. Zudem muss gerechnet werden mit einem beträchtlich höheren Risiko auf andere Lungenkrankheiten wie Tuberkulose und Lungenkrebs.

Hytile tilecutter.jpg
Wenn Sie den Dachziegelschneider in der Praxis erleben wollen, gehen Sie zu den Videos auf www.dachziegelschneider.de. Fotos: Hytile

Der Hytile Dachziegelschneider schützt den Benutzer nicht vor dem Staub er verhindert von vornherein die Entstehung des Staubes! Er ist seit vierzig Jahren das wichtigste Gerät zum Schneiden von Ziegeln in Australien und Neuseeland.

13 Kilo aufs Dach

Der Dachziegelschneider wiegt etwa 13 kg und kann von einer Person problemlos auf das Dach transportiert werden. Vier Gummifüße sorgen dafür, dass er auf jedem Dach stabil und sicher steht. Für eine stabile und sichere Befestigung auf steilen Dächern während des Schneidens kann der Haken des Dachziegelschneiders an eine Dachlatte gehängt werden.

Zum E-Book Typische Schäden und Schäden an Abdichtungen:

Durch Herunterdrücken des Griffs des Dachziegelschneiders wird der Ziegel zwischen dem Meißel (oben) und dem Rad (unten) eingeklemmt. Dieser Prozess wird mehrere Male entlang der gewünschten Schnittlinie wiederholt. Bei der letzten Schnittbewegung wird ein geringer zusätzlicher Druck ausgeübt, wodurch der Dachziegel sauber entlang der Schnittlinie entzweibricht. Die Dachziegel können in jedem Winkel geschnitten werden und in den Händen eines erfahrenen Benutzers kommt das Ergebnis den mit einem motorgetriebenen Handtrennschleifer durchgeführten Schnitten gleich.

Hytile bietet darüber hinaus eine leichte Auffangwanne, die perfekt über den Dachziegelschneider passt und alle Dachziegelreste auffängt. Das Aufräumen wird kinderleicht man muss hierzu nur die Auffangwanne vom Dachziegelschneider heben und sie leeren.

Weniger, gesünder und sicherer arbeiten

Mit dem Hytile Dachziegelschneider benötigt ein Dachdecker keine zusätzlichen Schutzmittel, Staubabsaugungsanlagen oder Elektrizität mehr. Dachziegelsäge, Winkelschleifer und Gehörschutz sind überflüssig und können im Werkzeugkasten bleiben. Und wenn die eigentliche Arbeit getan ist, sind sie auch gleich fertig, denn Saubermachen ist nicht nötig. Am allerwichtigsten ist jedoch, dass das Schneiden von Dachziegeln mit dem Hytile Dachziegelschneider nicht nur zu einer sauberen, sondern auch zu einer gesunden und sicheren Sache wird.

Letzte Aktualisierung: 23.08.2018