Eine Frau an der Spitze

Seit dem Jahr 2000 im Vorstand tätig, wählte die Dachdecker-Innung für Hagen, Wetter, Herdecke und Breckerfeld Mitte Oktober Dachdeckermeisterin Stefanie Bock zur neuen Obermeisterin.

Obermeisterin Stefanie Bock
Gruppenbild mit Dame: David Jakobs, Heinrich Hilker, Stefanie Bock, Timo Walther, Reinhard Linn (von links) - das Team der Dachdecker-Innung Hagen. Foto: Westfalenpost/Kleinrensing

Ihre Meisterprüfung legte Stefanie Bock im Jahr 2000 vor der Handwerkskammer Koblenz ab. Zur stellvertretenden Obermeisterin wurde sie bereits im Jahr 2017 gewählt. Ihre Wahl zur Obermeisterin wurde möglich, da der bisherige Obermeister Karl-Heinz Ester durch seine Wahl zum Landesinnungsmeister nicht wieder antrat.

Die Auftragslage ist gut, doch wie überall bereitet den Dachdeckern auch im Kreis Hagen der fehlende Nachwuchs Sorgen. Hier will die neue Obermeisterin mit ihrem Team durch gezielte Aktionen Abhilfe schaffen. Eine Möglichkeit sieht Stefanie Bock dazu in der Ausbildungsmesse. Eine klare Haltung bezieht sie auch in Sachen Meisterbrief, er müsse Pflicht beim Führen eines Dachdeckerbetriebes bleiben.

Letzte Aktualisierung: 20.12.2017