Fleck hebt Preise an

Die Fleck GmbH, Spezialist für Dachzubehör, informiert seine Kunden zur Preisgestaltung für das kommende Geschäftsjahr.

Christoph Nielacny, Geschäftsführer der Fleck GmbH erläutert hierzu: „Aufgrund der allgemein gestiegenen Kosten, vor allem im Rohstoff-, Energie- und Transportbereich, wird die Fleck GmbH zum 1. Februar 2020 die Brutto-Preise für wesentliche Produkte um 5 % erhöhen. Von den Preiserhöhungen ausgenommen sind Produkte wie Laufroste und Laufrostverbinder, Schneefanggitter und Verbinder für Schneefanggitter, das Traufen-Zubehör, sowie flexible Universalschläuche.“ Für weitere Produktgruppen ergeben sich abweichende Erhöhungssätze von 1,5 – 7,5%. So werden vor allem auch die Preise für Sonderfarben bei Produkten wie z.B. Laufroste und Schneefangitter neu positioniert. In Ergänzung zur neuen Brutto-Preisliste werden auch die bislang getrennten Artikelnummern für Produkte bestehend aus einem PVC-Grundkörper und einem Flansch aus Kunststoffdachbahnenmaterial praxisgerecht zusammengeführt und vereinfacht.

Fleck-Logo
Die Fleck GmbH zieht die Preise an, um gleichbleibenden Service und Qualität gewährleisten zu können.
Foto: Fleck

Fleck-Geschäftsführer Christoph Nielacny: „Mit der Preisanpassung können wir auch künftig die schnelle Verfügbarkeit unserer Produkte, eine gleichbleibend hohe Produktqualität und technologische Innovationen sowie Services, wie den Fleck-Auftragscheck für den Baustoff-Fachhandel, gewährleisten.“


DDH Newsletter Anmeldung

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie alle zwei Wochen über wichtige Branchenveranstaltungen, technische Neuerungen, einschlägige Regelwerke, interessante Sanierungsprojekte, die Fachmedienangebote der Rudolf Müller Mediengruppe sowie Produkte unserer Werbekunden.

Letzte Aktualisierung: 13.11.2019