Keep it safe and simple

Arbeitsschutz und Brandschutz waren die Top-Themen des Fachtechnischen Tags des Dachdecker Verbands Nordrhein. Lebhaft diskutierten die Dachdecker wie eine staubfreie Baustelle in der Praxis aussehen soll. Und dann standen da noch zwei Drohnen im Vortragssaal des Waldhotel Rheinbach.

Rheinbach 2_preview (1)
Diskutierte engagiert das Thema Staubfreie Baustelle: Bernd Gockel aus Willich. Fotos: DDH

Das schmucke Waldhotel Rheinbach gehört fast schon zum Standard der Nordrheinischen Dachdecker. "Wieder hier in Rheinbach und wieder sind rund 200 Gäste gekommen. Das zeigt, dass der Fachtechnische Tag erfolgreich ist". Mit diesen Worten begrüßte Dachdeckermeister und KM Franz-Josef Rossbroich, stellvertretender Vorsitzender des Dachdecker-Verbandes Nordrhein die Dachdecker und Vertreter der Industrie. Warum die Dachdecker ein Sicherheitsmanagement brauchen, erläuterte DDM Tobias Backhaus, Bachelor of Engineering. "Staubminderung bleibt weiterhin ein politisches Top-Thema. Achten Sie auf staubarme Baustellen, die Bau BG wird es auf jeden Fall tun", mahnte Backhaus an.

Ein heißes Thema ist und bleibt der Brandschutz. Dipl.Ing. Christian Uhlig referierte souverän über die Landesbauordnung NRW und zeigte Beispiele von Gebäudeabschlusswänden und Trennwänden. Wichtig ist § 29, die wesentlichen Aspekte im Bereich Wandanschlüsse an Dächern definiert. Wohngebäude geringer Höhe mit nicht mehr als 2 Wohnungen zum Beispiel benötigen F90 AB bis unter die Dachhaut.

Besser Copter statt Drohnen

Rheinbach 2_preview (2)
Leitete wie immer souverän die Veranstaltung: Josef Rühle

Einen Grundkurs in Sachen Bauphysik gab es von Dipl.-Ing. Michael Förster, Leiter Anwendungstechnik von Pro Clima. Er verdeutlichte anschaulich, wie Flachdächer in Holzbauweise bauschadensfrei zu planen und ausführen sind - für Dachdecker oft problematisch.  Neue Fachregelwerke nach der Einspruchsphase blieben den technischen Experten des ZVDH vorbehalten. Dipl.-Ing. Christian Anders gab einen Überblick über den Bereich Abdichtung. Josef Rühle stellte die Neuerungen im Bereich Metall vor.

Johannes Messer

Den ausführlichen Beitrag lesen Sie in DDH 07/2016.   

Letzte Aktualisierung: 17.03.2016

NEU: Ratgeber Schäden digital


Schäden und ihre Lösungen beschreiben Sachverständige, Dachdeckermeister und Industrievertreter in diesem Ratgeber.