Kleberand klebt kalt

Die Dörken GmbH & Co. KG, Herdecke, präsentiert auf der BAU 2015 in München die neue Unterdeckbahn Delta Maxx X.

Dörken_2015
Reißfester und besser verklebbar als der bekannte Vorgänger. Foto: Dörken

Die Durchsturzsicherheit, Belastbarkeit und Reißkraft des Materials und die Kaltklebekraft der Überlappungs-Verklebung wurden verbessert. Die Bahn besteht aus einem robusten und stabilen Trägervlies aus Polyester-Endlos-Fasern und der elastischen Polyurethan-Deckbeschichtung. Für den Dachdecker, der die Bahn mit einer Reißkraft von 500 N/5 cm in Längs- und Querrichtung mechanisch belastbare Bahn einsetzt, bedeutet das ein Höchstmaß an Sicherheit bei der Verarbeitung – auch bei Dächern mit großen Lattweiten. Ein Vorteil für die Verlegung in der kalten Jahreszeit ist der optimierte integrierte Selbstkleberand mit doppelter Klebezone. Dabei wurde erstmals ein kälteunempfindlicher Spezialklebstoff eingesetzt. Die neue patentierte Technologie ermöglicht eine Verklebung auch bei widrigen Witterungsverhältnissen und Temperaturen bis –10 °C.

 Halle A3, Stand 330

Letzte Aktualisierung: 15.12.2014