Kohltour ins Jubiläumsjahr

Traditionell startete die Dachdeckerinnung Bremen mit einer zünftigen Kohltour in das neue Jahr.

Dachdecker Bremen Kohltour
Der König 2018 Dieter Bargmann (3.v.l.), mit Jörg Florian, Michael Heldt und Lothar Gehlhaar (v.l.) Foto: Höpken

" 2018 ist für uns ein ganz besonderes Jahr“, erklärte Obermeister Rudolf Behr und stimmte damit die rund 60 Kollegen und Gäste aus Industrie und Handel auf das 125-jährige Bestehen der Innung Bremen ein. 125 Jahre, in denen sich gestandene Handwerksmeister für die Rechte, nachhaltige Gesetze und Regeln zum Wohle des gesamten Berufsstandes eingesetzt haben. Gemeinsam im Landesverband bis hin zum Zentralverband gelte es, auf Innungsebene dafür zu sorgen, dass u.a. Meisterbrief, Tarifverträge, Ausbildung und Fachregeln in geordneten Bahnen verliefen. Nur so könne es sowohl für das Dachhandwerk als auch für deren Kunden zu optimalen Ergebnissen kommen. „Die Zeiten sind nicht immer leicht und man muss nicht stets einer Meinung sein“, so Behr. Letztendlich käme es jedoch darauf an, Kompromisse zu schließen und gemeinsam an einem Strang zu ziehen. Anlässlich des Jubiläums wird der Bremer Senat am 14.11.2018 einen Empfang im Rathaus der Hansestadt veranstalten.

Mit Heinz-Dieter Bargmann, Außendienstmitarbeiter der Dachdecker-Einkauf Nordwest eG, hatte die Kohlkönigfindungskommission ihren König ausgewählt, den man als langjährigen „Kollegen“ und treuen Gefährten der Innung bezeichnen könne. Sichtlich überrascht zeigte sich der neue König, der nach der guten Speise im Hotel am Werdersee in Bremen, den „Kollegen“ noch beste Gespräche an diesem Tag und ein erfolgreiches Jubiläumsjahr 2018 wünschte.

Letzte Aktualisierung: 18.01.2018