Lastenfahrrad testen!

Sortimo sucht für das Lastenfahrrad ProCargo CT1Testfahrer. Gefragt sind Handwerker, die ihre berufliche Tätigkeit vorwiegend im urbanen Raum ausüben und rund sechs Monate lang eine kostenlose Ergänzung zum bestehenden Fuhrpark nutzen möchten.

Testfahrrad Sortimo (7)
ProCargo CT1 mit schnell und einfach zu montierender Basket-Unit.

Im Anschluss an die Botschafterphase kann das Lastenfahrrad zu günstigen Konditionen erworben werden. Interessierte haben die Möglichkeit, sich vom 01. Januar bis 28. Februar 2019 bei Sortimo unter www.mySortimo.de/de/procargo-ct1/botschafter zu bewerben.

Testfahrrad Sortimo (8)
Abschließbare SideTopLoader Variante der Cargo-Unit für Werkzeuge.

Sortimo, Marktführer für Fahrzeugeinrichtungen und intelligente Mobilitätslösungen, hat mit der Markteinführung des ProCargo CT1 frühzeitig auf die aktuellen Trends hinsichtlich alternativer Antriebe reagiert und mit dem elektrobetriebenen Lastenfahrrad eine CO2-neutrale Lösung für die zunehmende Verkehrsbelastung im urbanen Raum in seinem Produktportfolio. 2019 macht sich das Unternehmen auf die Suche nach Botschaftern, die wiederum ihren Beitrag zur einer erhöhten Nachhaltigkeit in der Stadtlogistik beitragen und gleichzeitig Zeit und Kosten im beruflichen Arbeitsalltag sparen möchten.

DDM Jörg Ewald besucht seine Kunden mit dem Lastenrad.

Bewerben können sich Handwerker/Handwerksunternehmen im innerstädtischen und/oder stadtnahen Raum, die als Trendsetter in ihrer Stadt mit gutem Beispiel vorangehen möchten. Die erste Bewerbungsphase läuft von Anfang Januar bis Ende Februar 2019, sodass die zukünftigen Botschafter bereits ab April das Lastenfahrrad für rund sechs Monate im Einsatz haben. Im Anschluss an die Botschafterphase kann das Lastenfahrrad zu günstigen Konditionen erworben werden.  

Selbstverständlich besteht die Möglichkeit, das Lastenfahrrad im Vorfeld in einer der Sortimo Niederlassungen einmal live zu erleben und Probe zu fahren. Für Terminvereinbarungen können sich Interessierte an den ProCargo CT1 Sales Manager Sascha Auer unter sauer@sortimo.de wenden.

Testfahrrad Sortimo (5)
Das ProCargo CT1 verfügt über eine wetterfeste und abschließbare Frontbox.

So profitieren Botschafter von dem Lastenfahrrad ProCargo CT1

Das ProCargo CT1 bietet für Handwerksbetriebe neben einer höheren Effizienz in der Auftrags- und Tourenplanung zahlreiche Vorteile: Verkehrschaos, lange Staus und die lästige Parkplatzsuche entfallen, wodurch sich Handwerker und Servicetechniker wichtige Zeit sparen, die sie gewinnbringender bei ihren Kunden einsetzen können. Die so verbesserte Termintreue führt zu einer höheren Kundenzufriedenheit. Auch stellen Umweltzonen mit dem emissionsfreien Lastenfahrrad mit Elektromotor ab sofort kein Hindernis mehr dar. Durch seine schmale Abmessung lassen sich enge Gassen oder Einfahrten in Innenhöfe einfach passieren und für den Radverkehr freigegebene Wege wie Einbahnstraßen, Parks oder Fußgängerzonen als Abkürzungen nutzen. Mitarbeiter ohne Führerschein sind mit dem ProCargo CT1 mobil und können so ab sofort selbständig zum Kunden fahren.  

Darüber hinaus profitieren die Botschafter auch von einem kostenlosen und wirkungsvollen Marketingeffekt, da die Cargo-Unit als Werbefläche genutzt und mit dem eigenen Firmenlogo und -slogan beklebt werden kann.

Letzte Aktualisierung: 20.12.2018