Lehrling des Monats: vom Ergotherapeuten zum Dachdecker

Die Handwerkskammer Cottbus (HWK) und das Versorgungswerk der Handwerkskammer Cottbus zeichneten Anfang Dezember 2019 den „Lehrling des Monats“ aus. Gewinner Stefan Lein aus Luckau hat sich für einen ungewöhnlichen Berufswechsel entschieden. Der gelernte Ergotherapeut absolviert derzeit eine Ausbildung zum Dachdecker bei der Dachdeckerei Stolper – und das sehr erfolgreich.

Stefan Lein
Stefan Lein: Vom Ergotherapeuten zum erfolgreichen Dachdecker. Foto: HWK Cottbus

Stefan Leins Schwiegervater, Andreas Stolper, führt einen Dachdeckerbetrieb und erste Baustellenerfahrungen gaben den Anstoß, den Beruf zu wechseln und eine Ausbildung zum Dachdecker zu beginnen. Gute Noten in Theorie und Praxis zeigen, dass er mit diesem Wechsel sehr erfolgreich ist.

"Zuvor hatte ich nichts Handwerkliches gemacht. Die Tipps und Tricks meiner Kollegen und des Chefs waren daher am Anfang sehr hilfreich. Im Dachdeckerberuf kommen die unterschiedlichsten Materialien zum Einsatz, jeden Tag gibt es andere Aufgaben und man sieht die geleistete Arbeit", berichtet Stefan Lein von seinen bisherigen Erfahrungen. "Zwar profitiert man auch als Ergotherapeut von der Teamarbeit, aber die Therapieerfolge sind nicht so schnell sichtbar – es kann sogar Rückschritte geben, bevor sich Erfolge einstellen", so der 29-Jährige.

Andreas Stolper ist zufrieden mit seinem Lehrling. "Aufgrund seines Alters hat er natürlich schon einen weiteren Horizont. Der Start war nicht ganz einfach, doch nach einem halben Jahr hatte er sich eingearbeitet, Kraft und Ausdauer entwickelt. Wir sind begeistert von seinem Leistungsvermögen."

Noch bis nächstes Jahr ist der angehende Dachdecker mit seinem Team an einem großen Projekt in Lehde tätig. "Unter Beachtung des Denkmalschutzes bauen wir hier einen ehemaligen Stall zum Wohnhaus um. Es werden neue Sparren und Biberschwänze als Dacheindeckung gefertigt. Ein wirklich schönes Projekt für unsere kleine Firma", so Stefan Lein.



Aufgaben & Lösungen für die Ausbildung im Dachdeckerhandwerk

Die 2. Auflage des Aufgabenbuchs umfasst rund 1.000 Aufgaben und Lösungen zu den 17 Lernfeldern aus dem aktuellen Rahmenlehrplan für die 3 Ausbildungsjahre. Darüber hinaus enthält das Buch komplexe Zusatzaufgaben zur Dach- und Flächenberechnung.

Letzte Aktualisierung: 10.12.2019

Newsletter
  • Newsletter

    Standardinhalt-ID bitte eintragen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.