Mehr Licht, mehr Luft, mehr Qualität

Mit dem neuen Flachdachfenster Essertop Karat rückt Eternit Flachdach die sonst nur unter funktionalen Aspekten betrachteten Oberlichter auch gestalterisch in den Fokus. Auf der BAU 2015 wurde das Flachdachfenster mit dem BAKA-Award „Preis für Produktinnovation Praxis Altbau“ ausgezeichnet.

Flachdachfenster essertop
Das Flachdachfenster in kristalline Form wurde auf der BAU vorgestellt. Foto: Eternit Flachdach GmbH

Der sich zur Verglasung hin öffnende Aufsetzkranz vergrößert die Licht- und Lüftungsfläche. So tritt, laut Hersteller, bei einer Nenngröße von 60x60 Zentimeter 125 Prozent mehr Licht durch die Echtglasscheibe. Neben der außergewöhnlichen Form bietet das Produkt einen guten Urc-Wert von 0,7 W/m²K und individueller Ausstattung, wie der elektrisch dimmbaren Verglasung.

Der sich nach unten verjüngende GFK-Aufsetzkranz schützt durch die Neigung den Anschlussbereich der Dachhaut. Der Fensterrahmen besteht im Kern aus einem PVC-Mehrkammerprofil. Fensterrahmen und Aufsetzkranz sind in einen Aluminiumrahmen eingefasst. Das Öffnersystem ist von innen unsichtbar in den Aufsetzkranz integriert, und ermöglicht so fünf Nenngrößen zwischen 60x60 und 100x100 Zentimeter. Stufenlos in den Rahmen eingesetzt verhindert die Echtglasscheibe, dass sich stehendes Wasser auf der Glasoberfläche bildet.

Das Produkt ist serienmäßig als 3-fache Wärmedämmverglasung mit klarer oder opaler Scheibe lieferbar. Für individuelle Anforderungen stehen Sonnenschutzglas, Einscheibensicherheitsglas und eine elektrisch dimmbare Verglasung zur Verfügung. Alle Verglasungsvarianten sind durchsturzsicher und werden mit einem Kunststoff-Abstandhalter mit geringer Wärmeleitfähigkeit, einer „warmen Kante“, ausgeführt. Zusammen mit dem thermisch getrennten Fensterrahmen erreicht das Flachdachfenster Urc-Werte von 0,7 W/m²K. Die Silikatverglasung besitzt, nach eigenen Angaben, eine um etwa 60 Prozent höhere Schalldämmung als vergleichbare 4-schalige Kunststoffverglasungen und bietet so auch effizienten Schallschutz.

Letzte Aktualisierung: 10.02.2015