Nena rockte die Berliner Dachdecker

Der Kosmos Club in Berlin war Anfang August wieder Treffpunkt zur Dachdeckerparty. Das ehemals größte Kino der DDR an der Karl-Marx-Allee hat sich als optimaler Feierort für die Berliner Dachdecker bewährt.

Dachdecker-Party Berlin_2019_1
Landesinnungsmeister Jörg-Dieter Mann (rechts) und Geschäftsführer Ruediger Thaler freuten sich über ein volles Haus.
Foto: Innung Berlin

Mit fast 1200 Gästen war die Party ausverkauft. Geschäftsführer Ruediger Thaler führte die hohe Kartennachfrage auf den immer höher werdenden Bekanntheitsgrad der Party in Deutschland, aber auch auf Nena als Stargast des Abends zurück.

17 Hostessen, die die Logos der Sponsoren präsentierten, bildeten im Eingangsbereich ein Spalier. Im Foyer wurden die Gäste durch die Berliner Band Dayami begrüßt, deren kubanische Leadsängerin mit lateinamerikanischem Temperament für Stimmung sorgte.

Landesinnungsmeister Jörg-Dieter Mann freute sich bei der Begrüßung über den vollen Hauptsaal des Kosmos. Er begrüßte zahlreiche Ehrengäste aus ganz Deutschland, darunter Spitzenvertreter des ZVDH, zahlreiche Landesinnungsmeister, Obermeister der Berliner Innungen sowie die neue Präsidentin der Handwerkskammer Berlin, Carola Zarth.

Als Höhepunkt kam Nena bestens gelaunt mit ihrer 6-köpfigen Live Band auf die Bühne und heizte dem Publikum sofort ein. Sie spielte alle ihre bekannten Hits, die vom Publikum textsicher mitgesungen wurden. Im Anschluss unterhielt TJ Tomekk die Gäste mit Hits aus den 90er Jahren. Danach brachte der DJ des Kosmos die Tanzfläche zum Beben. Gefeiert wurde bis in die frühen Morgenstunden.

Letzte Aktualisierung: 19.08.2019

NEU: Ratgeber Schäden digital


Schäden und ihre Lösungen beschreiben Sachverständige, Dachdeckermeister und Industrievertreter in diesem Ratgeber.