Neue Doppelspitze bei Kemper System

Holger Freyaldenhoven (38) ist in die Geschäftsführung von Kemper System berufen worden. Seit Januar verantwortet er die Bereiche Produktion und Logistik, Forschung und Entwicklung sowie IT.

Holger Freyaldenhoven, GF Kemper System.jpg
Holger Freyaldenhoven leitet seit diesem Jahr mit Andreas Wiggenhagen die Geschäfte von Kemper System. Foto: Kemper System

Andreas H. Wiggenhagen, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb sowie Administration, hatte die Funktion im vergangenen Jahr kommissarisch mit übernommen. Die beiden Manager stehen dem international tätigen Bauchemieunternehmen als gleichberechtigte Geschäftsführer vor. Dipl.-Ing. (FH) Holger Freyaldenhoven besitzt eine Doppelqualifikation als Betriebswirt und Chemieingenieur mit Schwerpunkt in makromolekularer Chemie und Kunststoffchemie. Er kann auf eine jahrelange Erfahrung als Werks- und Betriebsleiter aufbauen und war zuletzt für einen amerikanischen Konzern der Papier- und Folienindustrie im Ruhrgebiet tätig. "Bei Kemper System hat mich die Herausforderung gereizt, die Entwicklung eines mittelständischen Unternehmen mit gestalten zu können", beschreibt Holger Freyaldenhoven seine Motivation. Ein Schwerpunkt seiner zukünftigen Arbeit wird der Ausbau des internationalen Supply-Chain-Managements von Kemper System sein, um durch optimierte Vernetzung weltweit die termin- und qualitätstreue Bereitstellung der anspruchsvollen Produkte auszubauen.

Letzte Aktualisierung: 15.02.2013