Neuer Geschäftsführer in Westfalen

Anlässlich des letzten Landesverbandstages des Innungsverbandes des Dachdeckerhandwerks Westfalen in Bochum fand noch einmal ein Trikottausch zwischen Rechtsanwalt Fritz-Marius Sybrecht und dem damals noch im Amt befindlichen Geschäftsführer Assessor Breidenbach statt.

Trikotübergabe 3.jpeg
Neuer Geschäftsführer Rechtsanwalt Fritz-Marius Sybrecht bei der Übergabe des Abschiedsgeschenks an seinen Amtsvorgänger, Assessor Norbert Breidenbach, bei dem letzten Landesverbandstag in Bochum. Foto: Dachdeckerinnung Westfalen

Umgekehrt übergab Norbert Breidenbach zum 1. Dezember 2012 das Geschäftsführungszepter an Fritz-Marius Sybrecht, der sich binnen elf Monate parallel in sein zukünftiges Tätigkeitsfeld einarbeiten durfte. Neben der Geschäftsführung ist Rechtsanwalt Sybrecht für die Bauverbände Westfalen Ansprechpartner im Bereich Arbeits-, Tarif- und Sozialrecht. Bis zu seinem Wechsel zu dem Verband war er ca. zehn Jahre als selbständiger Rechtsanwalt in Dortmund tätig. Die Nähe zum Handwerk (Vorsitzender der Schlichtungsstelle für Lehrlingsstreitigkeiten in Dortmund und Lünen sowie Schiedsstelle der Kfz-Innung) machten es ihm einfach, noch einen weiteren Schritt in Richtung Handwerk zu gehen.

Herr Sybrecht ist verheiratet und Vater von zwei Kindern, wohnt in Dortmund und hat auch dort seine Wurzeln. Auf entsprechende Nachfrage teilte Sybrecht mit, dass er als fairer Sportsmann selbstverständlich auch allen beratend zur Seite steht, die fußballerisch Anhänger von blau-weiß oder anderen Farben sind.

Letzte Aktualisierung: 11.01.2013

Newsletter
  • Newsletter

    Standardinhalt-ID bitte eintragen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.