Flachdach-Praxis-Tipps von DDM Stefan Ibold, Teil 1

Jeder kennt das: Pfützen und Restwasser auf dem Flachdach sind unvermeidlich und immer ein Grund für den Bauherrn sich kritisch zu äußern. Wir sagen, wie Sie sich verhalten können.

Ibolds Tipps der Woche Pfütze
Pfützenbildung ist kein Mangel. Darauf sollten Sie den Bauherrn im Zweifel hinweisen. Foto: DDH

Falls der Dachdecker – insbesondere beim Bauen im Bestand – die Planung übernehmen muss, sollte er den Auftraggeber aufklären, dass Pfützenbildung vermieden werden sollte. Er sollte aber ebenso deutlich darauf hinweisen, dass Restwasser auf der Dachfläche verbleiben kann/darf und dieser Umstand nicht automatisch einen Mangel darstellt. Vereinbarungen sollten unbedingt schriftlich fixiert werden.

Jetzt das neue Fachbuch Flachdachrichtlinie Kommentar eines Sachverständigen bestellen.

Stefan Ibold
Stefan Ibold gibt Praxistipps aus seinem neuen Fachbuch.

Stefan Ibolds Praxistipps

Fachbuch Flachdachrichtlinie Kommentar eines Sachverständigen vorbestellen .

Letzte Aktualisierung: 10.08.2018

Konkret und aktuell: Unsere Praxis-Tipps

Das Regelwerk komplett




Mit dem exklusiven Onlinezugang zum Regelwerk und der Loseblattsammlung in zwei Ordnern, die alle Fachregeln, Hinweise und Merkblätter enthält

Ratgeber Digitale Werkzeuge

"Digitale Werkzeuge" am Bildschirm lesen



Zum Download für Abonnenten

Zum Download für Nicht-Abonnenten