Produktvergleich Drohnen in DDH 20.2018

Drohnen werden immer günstiger und populärer. Dennoch sollte man beim Kauf und beim betrieblichen Einsatz auf einiges achten. Allgemeine Grundlagen, rechtliche Tipps und eine Übersicht über einige Modelle liefern wir in unserem aktuellen Produktvergleich in DDH Ausgabe 20.2018.

AIRTEAM_Roof-Inspector_in_Action_2018-1_preview
Von der klassischen, hochwertigen Luftaufnahmen über Auswertungen bis hin zum fertigen Aufmaß stehen die Experten Handwerksunternehmen kompetent zur Seite. Foto: Airteam


Darüber hinaus bietet sich auch die Möglichkeit, externe Dienstleister mit Inspektionsflügen, Thermografieberichten oder Vermessungsflügen zu beauftragen.

Produktvergleich Drohnen
In DDH 20.2018 bieten wir eine aktuelle Übersicht zu Drohnen.

Externe Dienstleister: All inclusive-Leistung für kleines Budget

Auf die Vermessungstechnik aus der Luft hat sich Airteam-Firmengründer Thomas Gorski spezialisiert. Mit seinem Berliner Unternehmen Airteam und der Webseite www.roof-inspector.com bietet das Team von Thomas Gorski Dachvermessungen aller Art an – speziell zugeschnitten auf das Dachdecker-, Zimmerer- und Klempnerhandwerk. Von der klassischen, hochwertigen Luftaufnahme über Auswertungen bis hin zum fertigen Aufmaß stehen die Experten Handwerksunternehmen kompetent zur Seite. Und dabei sind die Kosten für solch eine Dienstleistung durchaus überschaubar - Aufmaße kosten nur 1,00 € je Quadratmeter Dachfläche (all inklusive) und ab 1.000 m² sogar nur 0,10 € je Quadratmeter.

Weitere Infos unter www.roof-inspector.com

Letzte Aktualisierung: 02.11.2018