Roto: Mit dem Truck zum Kunden

Roto schickt seinen neuen Schulungstruck auf die Straße. Auf 75 Quadratmetern haben Dachdecker so die Möglichkeit, Dachfenster-Lösungen am eigenen Standort live zu erleben. Für kleinere Betriebe hat Roto alternative, mobile Schulungslösungen geschaffen.

Roto Truck
Der Roto Schulungstruck bietet Profis die Möglichkeit, das gesamte Wissen rund um die Roto Dachfenster-Lösungen am eigenen Standort live zu erleben. Foto: Roto

So sind unter anderem die vom TÜV Rheinland gekürten Testsieger RotoQ Schwingfenster aus Kunststoff sowie das Klappschwingfenster Designo R8 an Bord. Zudem können Schulungen zu verschiedenen Themen wie zum Beispiel Innen- und Außenausstattung, Renovierungslösungen und SmartHome je nach Interessensschwerpunkt beim RotoCampus vorab gebucht werden. Angeleitet von erfahrenen Trainern werden Montagefreundlichkeit, Energieeffizienz und Premiumqualität der Dachfenster-Lösungen in Theorie und Praxis am Wunschtermin damit am eigenen Standort live erlebbar.

Demosysteme für kleinere Betriebe

Verfügt ein Handwerksbetrieb oder ein Fachhändler nicht über genug Raum für den großen Truck oder möchte ein kleines Team in den eigenen vier Wänden schulen, bietet der RotoCampus eine Alternative an: Die Trainer kommen mit einem Anhänger sowie mobilen Demosystemen, die einfach vor Ort aufgestellt werden. „So können wir auch in einer Werkshalle, im Büro oder im kleinen Hof alle Schulungen anbieten und wertvolles Wissen vermitteln“, erläutert Jeannette Marien, Leiterin des RotoCampus.

Profis, die den rollenden RotoCampus für ihr Unternehmen buchen möchten, wenden sich einfach telefonisch unter 0173/676 6065 an Jeannette Marien.

Letzte Aktualisierung: 10.04.2019