Schulterschlag für die Gesellen

Mitte Juli fand im großen Saal der Dachdecker- und Zimmerer-Innung Köln die Lossprechung der diesjährigen Dachdeckergesellin und Dachdeckergesellen statt.

Freisprechung Gesellen Dachdecker Innung Köln
Freisprechung der Innung Köln, von links: Susanne Schmidt (Berufskolleg Ulrepforte), Obermeister Thomas Ruhrmann, Jahrgangsbester Christian Le Boulanger (CTR Bedachungstechnik GmbH), Lehrlingswart Frank Rosenbaum und Holger Neumann. Foto: Dachdecker Innung Köln

Obermeister Thomas Ruhrmann wies in seiner Rede auf die stetige Weiterentwicklung des Dachdeckerhandwerks hin und dankte nicht nur den Absolventen, sondern auch den Ausbildungsbetrieben, der Berufsschule und der überbetrieblichen Ausbildungsstätte für ihr Engagement, ohne das eine erfolgreiche Ausbildung nicht möglich wäre.

Lehrlingswart Frank Rosenbaum gratulierte der frisch gebackenen Gesellin und den Gesellen und motivierte sie, sich auch in Zukunft stetig weiterzubilden. Höhepunkt des Abends war der obligatorische Schulterschlag, mit dem Obermeister Ruhrmann die erfolgreichen Absolventen unter dem Applaus des Publikums in den Gesellenstand erhob. Der Prüfungsbeste erhielt zur Belohnung für seine überdurchschnittliche Leistung eine Armbanduhr, die traditionell von Bedachungsgroßhändlern gestiftet und überreicht wird.

Glückwünsche an die Junggesellin und allen Junggesellen zur bestandenen Gesellenprüfung und Dank an alle Ausbildungsbetrieben für die erfolgreiche Ausbildungsarbeit.


Newsletter Anmeldung: Dach-News von DDH

Was gibt es Neues im Bereich Fachtechnik? Wo war die Dachbranche unterwegs? Was sind die Trends bei den Produkten? Rund 8.000 Newsletter-Abonnenten erhalten wertvolle Hinweise aus der Dachbranche. Zur Anmeldung DDH Newsletter.

Letzte Aktualisierung: 12.07.2018

Kommentar verfassen:

captcha