Soprema Arena in Betrieb

Der neue Produktionsstandort im Westerwald ist um einen sportlichen Aspekt reicher: Ab sofort kann bei Soprema auch gekickt werden. Das Unternehmen errichtete direkt neben dem Werk einen Mini-Sportplatz.

Soprema Arena
Auf dem Kleinfeld-Turnier können sich die Mitarbeiter von Soprema austoben. Auch kleinen Fußballer in und um Hof/Oberroßbach sollen die Fläche nutzen dürfen. Foto: Soprema GmbH

Das Feld mit den Abmessungen 20 x 13 Meter ist mit Kleinfeldtoren und Kunstrasen ausgestattet. Werksintern gab es bereits einige inoffizielle Matches, nun soll es verstärkt auch für Kundenveranstaltungen genutzt werden. Dies bietet sich an, direkt nebenan im „WissensWerk“ finden eine Reihe von Schulungen, Praxiskursen und Seminaren rund um das Thema Flachdach- und Bauwerksabdichtung statt.

Doch auch die kleinen Fußballer in und um Hof/Oberroßbach sollen die Fläche nutzen dürfen. Soprema plant gemeinsam mit den regionalen Vereinen und der Gemeinde, Jugendturniere durchzuführen.

Letzte Aktualisierung: 29.02.2016