Stabwechsel bei der Gilde

Die Gilde, der Zusammenschluss von (immer mehr) jungen Dachdeckermeisterinnen und Dachdeckermeistern im Verbandsgebiet Nordrhein, hat einen neuen Vorsitzenden: Felix Moll, Chef der Moll Bedachungen und Bauklempnerei in Korschenbroich, trat an die Stelle von Jens Schürger (Wegberg).

Stabwechsel bei der Gilde
Die Übergabe per Handschlag besiegelt: Markus Gerke , Felix Moll, Jens Schürger , Julien Dauber , Pascal Wiesen (v.r.n.l.). Foto: DDV Nordrhein

Zu Stellvertretern von Moll wurden der Wuppertaler Julien Dauber und Pascal Wiesen aus Solingen gewählt. Der stellvertretende Vorsitzende des Dachdecker-Verbands Nordrhein (DDV), Markus Gerke, dankte Jens Schürger für seinen „tollen Job“ an der Spitze der Nachwuchsorganisation und wünschte dem neuen Vorstand viel Erfolg für die anstehende Arbeit. Felix Moll hat sich mit seinem Team vor allem vorgenommen, mehr Fachthemen aufzugreifen – in Arbeitskreisen und in engem Kontakt zur Industrie und zum DDV. Unverändert hoch auf der Tagesordnung auch der Gilde bleibt das Thema Nachwuchs- und Fachkräftemangel. Auch die jungen Dachdecker wollen sich dabei engagieren, Jugendliche verstärkt für den Beruf zu interessieren und die bereits Ausgebildeten möglichst lange in den Betrieben zu halten. Weiterhin will man sich regelmäßig in lockerer Runde im DDV-Verbandshaus in Düsseldorf treffen, um Erfahrungen auszutauschen.

Weitere Infos zur Gilde finden Sie hier

Kommentar verfassen:

captcha