“Stein im Brett“ bei Praktikern: Auszeichnung für Sita

Sita Bauelemente GmbH belegte bei einer Umfrage den zweiten Platz in der Kategorie Flachdachentwässerung, im Bereich Verarbeitungsfreundlichkeit sogar Platz 1.

Stein-im-Brett-Award_Logo_2020
Der Gullyhersteller aus Rheda-Wiedenbrück wurde von Praktikern auf Platz 2 im Bereich Flachdachentwässerung gewählt.

Die Jury des bekannten Branchen-Awards bestand aus insgesamt 2.770 Handwerkern und Fachunternehmern. Im Bereich Flachdachentwässerung trugen 311 Dachdecker, Klempner/ Rohrleitungsbauer sowie Rohbauer, Beton- und Stahlbauer zur Bewertung bei. Von Oktober 2019 bis Februar 2020 wählten sie ihre Favoriten in punkto Markenbekanntheit, Markenpräferenz und Markenakzeptanz.


Top bei der Verarbeitungsfreundlichkeit

Die wichtigsten Fragen bezogen sich auf Qualität, Preis-Leistungsverhältnis und Verarbeitungsfreundlichkeit sowie Weiterempfehlungen. In allen Bereichen bewegte sich die Sita stets im oberen Bewertungsbereich. Bei dem Kriterium Verarbeitungsfreundlichkeit schnitt sie sogar am besten ab und schaffte es so an die Spitze aller Teilnehmer. Dies zeigte dem Gully-Hersteller aus Rheda-Wiedenbrück, dass seine Botschaft, Verarbeitung sitaleicht zu gestalten, in der Praxis angekommen ist. Aus der Summe der Einzelrankings resultierte auch eine gute Bewertung im Bereich der Weiterempfehlung.


Sitaleicht DD und SitaMore
Schwereloses Arbeiten mit Sita, in der Kommunikation symbolisiert durch Menschen, die zu schweben scheinen. Fotos: Sita

Letzte Aktualisierung: 29.04.2020

Newsletter
  • Newsletter

    Standardinhalt-ID bitte eintragen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.