Würdigung genialer Teamplayer

Die Ausstellung Geplant+Ausgeführt auf der Internationalen Handwerksmesse zeigt 30 bemerkenswerte Bauprojekte aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien, die eines gemeinsam haben: Sie alle stehen für das perfekte Teamwork von Handwerkern und Architekten/Innenarchitekten. Präsentiert werden sie vom 08. bis 14. März 2017 in Halle B2 auf dem Messegelände München.

Geplant und Ausgeführt Handwerksmesse
Eines der 30 Projekte, die im Rahmen der Ausstellung GEPLANT+AUSGEFÜHRT 2017 auf der Internationalen Handwerksmesse vorgestellt werden: Der Umbau und Erweiterung eines Rustico über dem Gardasee. Foto: Michele Mascalzon

Der Neubau eines Kinderhorts, ein sehenswertes Verwaltungsgebäude, entstanden auf einer Brachfläche mit Problemimmobilie, der Umbau eines ehemaligen Rinderstalls in ein Wohnhaus, inspirierende Bürowelten und Privathäuser mit beeindruckenden Aussichten: Der Wettbewerb und die dazugehörige Ausstellung GEPLANT+ AUSGEFÜHRT verdeutlichen, was möglich ist, wenn sich Architekten/Innen-architekten und Handwerker bei Planung und Ausführung perfekt ergänzen. Auf großen Schautafeln werden in Halle B2 auf der Internationalen Hand-werksmesse vom 08. bis 14. März 2017 insgesamt 30 Projekte in Bildern und Skizzen vorgestellt, die für Bauherren aus dem kommunalen, gewerblichen und privaten Bereich Inspiration und Ideengeber sein können - und zeigen, welche Unternehmen für Planung und Umsetzung verantwortlich waren.

Vorgestellt wird unter anderem der "Body" des Unternehmens Omicron im österreichischen Klaus, der Mitarbeitern ein Umfeld ohne Grenzen bieten soll, in dem sie kreative und innovative Ideen entwickeln können. Ungewohnte Formen heben die Trennung zwischen Wänden und Decke, Boden und Sitzgelegenheiten auf und sollen auch in der täglichen Arbeit dazu anregen, Denkgewohnheiten zu hinterfragen und neue Wege zu gehen. Ein Haus mit der richtigen Bühne für sein Instrument schufen Planer und Handwerker für einen Pianisten in der Nähe von München. Die Inneneinrichtung ist hell und klar mit einem Podest für den Flügel, die Außenhaut des Hauses ist im Kontrast dazu aus schwarz lasierten sägerauen Fichtenbrettern gestaltet. Ein weiteres spannendes Projekt ist die Erweiterung eines Rustico am Gardasee, bei dem Architekten/Innenarchitekten und Handwerker für atemberaubende Ausblicke in die Natur sorgten.

Die Verleihung der Preise an die Gewinner findet am Donnerstag, 09. März, 16:30 Uhr, auf der Forumsbühne des Bereichs FOKUS.GESUND BAUEN (Halle B2) statt. Dabei verleiht die Deutsche Handwerks Zeitung auch diesmal einen Publikumspreis. Bis Sonntag, 26. Februar, kann unter www.dhz.net/architektur2017 dafür abgestimmt werden.

Letzte Aktualisierung: 08.02.2017