Zum 10. Mal Böcker Krantage

Am Firmensitz in Werne fanden am 22. - 24. November die Böcker Krantage zum 10. Mal statt: Die gesamte Produktpalette der Böcker Maschinenwerke GmbH wurde auf dem Unternehmensgelände präsentiert. Die Besucherinnen und Besucher konnten, neben der Teilnahme an Betriebsbesichtigungen, auch selbst die Funksteuerung ihres Lieblingskrans in die Hand nehmen oder den Korb im Bühnenbetrieb besteigen.

Böcker Krantage
Die Besucher konnten die Krantechnik aus nächster Nähe betrachten. Foto: Böcker Maschinenwerke GmbH

Hightlight war das neue digitale Kundenportal BöckerConnect, das live getestet werden konnte. Mit dem Programm werden Kranbesitzer online und in Echtzeit über ihren Fuhrpark informiert und erhalten alle relevanten Daten der vernetzten Krane. Den aktuellen Status sowie den Standort der eigenen Krane erhält man nach einem persönlichen Login. Zudem gibt es eine Detailansicht mit den zusätzlichen Stamm- und Leistungsdaten jedes Krans. Für eine ausführliche Auswertung der Nutzung können Statistiken zum Nutzungsverhalten abgerufen werden.

Ein weiterer Höhepunkt war der E-Antrieb samt eReady-Kit, mit dem alle Böcker Krane ab sofort auch mit einem leistungsstarken, emissions- und geräuscharmen 400 V E-Antrieb lieferbar sind. Je nach Modell kommt ein 13 bzw. 30 kW Antrieb zum Einsatz. Die Absicherung kann -abhängig vom zur Verfügung stehenden Stromanschluss- mittels Vorwahlschalter am Kran eingestellt werden. Zudem besteht mit dem eReady-Kit bei den Autokranen die Möglichkeit, den Kran zunächst nur zur späteren Nachrüstung des E-Antriebs auzustatten.

In dem neuen Arbeitskorb PK 350-D fanden insgesamt drei Personen bzw. 350kg Platz. Dieser ist 220 x 90 cm groß und um 180 Grad (90 Grad in beide Richtungen) drehbar. Als Arbeitsbühne erreicht der AK 46/6000 zum Beispiel somit eine max. Arbeitshöhe von 40 m, bei 350 kg Korblast eine max. Reichweite von 28 m und bei 100 kg Korblast von 33 m. Dank Easy-Lock-System ist der Autokran innerhalb weniger Minuten zur vollwertigen Arbeitsbühne umgerüstet. Natürlich steht der PK 350-D auch für den AK 52 zur Verfügung.

Böcker Krantage, Arbeitskorb
Auch der neue Arbeitskorb PK 350-D fand bei den Besuchern regen Anklang. Foto: Böcker Maschinenwerke GmbH

Auf der dreitägigen Veranstaltung waren hunderte Besucher zu Gast - Alexander Böcker, Geschäftsführer, ist sehr zufrieden: „Wir können mal wieder auf sehr erfolgreiche Krantage zurückblicken: Unter den auch internationalen Besuchern herrschte eine klasse Stimmung und es fanden viele konstruktive Gespräche statt.(...)Wir freuen uns schon sehr, auf der Dach+Holz 2020 in Stuttgart Anfang nächsten Jahres eine weitere Neuheit vorstellen zu können. Wir bedanken uns nochmal ganz herzlich bei allen Gästen der Böcker Krantage und freuen uns auf das nächste Jahr!"

Böcker auf der DACH+HOLZ International 2020: Halle 8, Stand 8.111


DDH Newsletter Anmeldung

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie alle zwei Wochen über wichtige Branchenveranstaltungen, technische Neuerungen, einschlägige Regelwerke, interessante Sanierungsprojekte, die Fachmedienangebote der Rudolf Müller Mediengruppe sowie Produkte unserer Werbekunden.

Letzte Aktualisierung: 10.12.2019