Seit Oktober 2020 ist David Stanke im Großraum Dresden kompetenter Ansprechpartner für alle alwitra-Kunden und -Partner. Foto: alwitra
Seit Oktober 2020 ist David Stanke im Großraum Dresden kompetenter Ansprechpartner für alle alwitra-Kunden und -Partner. Foto: alwitra

News

17. February 2021 | Teilen auf:

Alwitra baut Vertrieb aus

In allen Fragen rund um das funktionssichere Flachdach steht das Fachberater-Team des Trierer Flachdachsystem-Anbieters alwitra mit Rat und Tat zur Seite.

Gleich in zwei Regionen hat sich der Hersteller von Premium-Systemprodukten personell verstärkt und bietet Beratung in den Großräumen Dresden und Stuttgart. Seit Oktober 2020 ist David Stanke im Großraum Dresden Ansprechpartner für alle alwitra-Kunden und - Partner. Als gelernter Dachdecker sammelte der 35-jährige Ehemann und Vater eines Kindes zunächst Erfahrungen in der Praxis, bevor er in den Vertrieb von Bauprodukten wechselte. Dem gebürtigen Sachsen hilft nicht nur die gute Vernetzung in der Region, sondern der ehemalige Hobby-Fußballer profitiert auch von seiner Praxiserfahrung bei der Beratung von Dachhandwerkern, dem Fachhandel und den Planern.

In der Region Stuttgart betreut alwitra-Fachberater Serdar Esen Dachhandwerker, Fachhändler und Architekten in allen Fragen rund um das „sichere und langlebige Flachdach“. Während und nach seiner Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann arbeitete der gebürtige Tübinger im Baufachhandel. Im Laufe der Jahre sammelte er nicht nur Erfahrungen im Vertrieb von Dachbaustoffen, sondern baute sich ein vitales Netzwerk in der Region auf. Deutschlandweit ist alwitra mit 36 Fachberatern in Sachen Kompetenz und Innovation für hochwertige Flachdachlösungen vor Ort bei Kunden und Partnern präsent.