Ausbildung

23. June 2020 | Teilen auf:

Auch in Coronazeiten Azubis finden und halten

Die Corona-Pandemie hat auch Auswirkungen auf die Nachwuchssuche: Die beliebten Azubimessen fielen aus, Praktika und Tage der offenen Tür wurden verschoben, es gab keinen Girl`s Day. Wie aber nun an passende Bewerber und Bewerberinnen kommen?

Im ersten Teil unseres Beitrags stellen wir verschiedene Möglichkeiten vor, auch in Coronazeiten Nachwuchs zu finden. Im 2. Teil haben wir hilfreiche Tipps und Infos, um die Ausbildungszeit für beide Seiten gut zu gestalten.

Tipps zur Nachwuchssuche

www.DachdeckerDeinBeruf.de

https://bit.ly/Ausbildungsversprechen

Social-Media-Kanäle

Längst schon ist es üblich, auch über Facebook oder Instagram Stellen auszuschreiben. Gerade für die Zielgruppe der 14-29-Jährigen bieten sich diese Kanäle an, sind doch 98 Prozent täglich online und das für 366 Minuten (ARD/ZDF-Studie, Stand 2019). Aber diese Zielgruppe hat gewisse Ansprüche: mit ein paar Bildern auf Instagram gepostet, lockt man keinen mehr hinter dem Ofen hervor. Wichtig ist, zu zeigen, warum man als Arbeitgeber einzigartig und attraktiv ist. Und das geht am besten emotional und multimedial: mit Videos, Mitmach-Aktionen und ernst gemeinter Gesprächsbereitschaft. Gut gemachte Bewegtbild-Inhalte wie Instagram-Stories wirken besonders gut.

DachdeckerDeinBeruf