Fassade

22. December 2011 | Teilen auf:

Halter mit Verstellbereich

Die Contrial Systems GmbH ist ein junges Industrieunternehmen im Bereich Verbindungstechnik. Eines ihrer Produkte ist der Conarc, der neue Fassadenhalter, der Außenwände bei vorgesetzter Fassade ausgleicht.

Conarc will vorhängte Fassaden besonders effizient und variabel machen. Er lässt sich sowohl in Kombination mit Holz- als auch Aluminumunterkonstruktionen einsetzen. Die Standardausführung besteht aus einem großen Verstellbereich von 100 - 195mm und verdoppelt damit fast den Mindestabstand zwischen Wand und Fassade. Außerdem verspricht der Hersteller eine einfache Montage bei gleichzeitig hoher Stabilität und Sicherheit.  Ausgezeichnet bereits vor zwei Jahren beim Stahl-Innovationspreis, geht das Produkt in die Serienproduktion und steht in- und ausländischen Märkten ab sofort zur Verfügung.

Halle 9, Stand 9.424G