Statik, Befestigungen, Gestaltungsmöglichkeiten: Beim zweiten Fassadentag in Weimar kamen viele Aspekte zur Sprache. Fotos: DDH

Fassade

22. April 2014 | Teilen auf:

Moderne Gewänder in klassischer Umgebung

„Wenn gute Reden sie begleiten, dann fließt die Arbeit munter fort …“ – Schiller hätte den zweiten Dach Schneider Fassadentag in Weimar sicher gern besucht. Rund 100 Architekten und Bauträger waren der Einladung in die Stadt Goethes und Schillers gefolgt und informierten sich, was der Dachdecker an der Fassade alles kann.

Brigitte Latsch-Weber

Den ausführlichen Artikel lesen Sie in Ausgabe DDH 9.2014.