25. June 2020 | Teilen auf:

Pandemiebedingte Mehrkosten auf Bundesbaustellen

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) hat am 17. Juni 2020 den Erlass zum Umgang mit COVID-19-Pandemie bedingten Mehrkosten auf Baustellen des Bundes herausgegeben.



Der Erlass tritt am 01. Juli 2020 in Kraft und gilt bis auf weiteres. Bei Bauverträgen sind demnach auf Nachweis die tatsächlich erforderlichen Kosten für die in dem neuen Formblatt „COVID-19 bedingte Mehrkosten“ abschließend aufgezählten Hygiene- und Gesundheitsschutzmaßnahmen zu erstatten. Dies gilt sowohl für bestehende Bauverträge wie auch für laufende und zukünftige Vergabeverfahren des Bundes.

Download: Formblatt Covid-19 bedingte Mehrkosten

zuletzt editiert am 11.12.2020