Die neuen Hinweise für Außenwandbekleidungen enthalten umfangreiche Informationen zum Brandschutz und Brandverhalten von Außenwandbekleidungen, so auch zur Anordnung von Brandsperren. Abbildung: ZVDH

News

03. September 2019 | Teilen auf:

Regelwerk: neue Hinweise für Außenwandbekleidung

Für die Bezieher des Deutschen Dachdecker Regelwerks: die "Hinweise für Außenwandbekleidung" liegen in einer Neufassung mit dem Ausgabedatum November 2019 vor.

Bedingt durch die Erweiterung des Anwendungsbereichs auf belüftete, luftdurchlässige und nicht hinterlüftete Bekleidungen, haben die Hinweise einen zusätzlichen Teil erhalten. Auch der Aufbau der Hinweise wurde angepasst. Diese Abschnitte beinhalten sämtliche Informationen und verweisen nicht mehr wie in der Vergangenheit auf Anhänge.

Im ersten Abschnitt bleiben Geltungsbereich sowie Begriffe und Gestaltungs- und Planungshinweise bestehen. Der zweite Abschnitt beinhaltet nun die „Allgemeinen Anforderungen“, die sich aus den bauaufsichtlichen Regelungen ergeben. Insbesondere der Bereich „Brandschutz“ wurde gefüllt: auf Basis der Musterbauordnung und der Muster-Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen gibt es nun zusätzliche Informationen für den Praktiker. Neu sind auch die Regelungen zu Schornsteinen, die in die Hinweise aufgenommen wurden.

Zudem wurde die Normenliste wieder aktualisiert.

Abschließend noch der Hinweis: Die IFBS-Montagerichtlinie wird zurzeit überarbeitet. Deshalb sollten Sie die alte Fassung aus dem Regelwerk entfernen, siehe auch die rosafarbene Einordnungsanleitung.

Für weitergehende Fragen melden Sie sich unter 06123 9238-258.

www.baufachmedien.de/regelwerk