Markt

17. December 2020 | Teilen auf:

Wir machen DDH

Fachzeitschrift, Fachbücher, youtube, Websites, E-Paper, Newsletter, Webinare, Live-Events und Social-Media: Wir schreiben und recherchieren für Sie Fachinformationen für Dachdecker und Bauklempner. Wir, das sind:

Malte von Lüttichau

Malte von Lüttichau

Ist seit 2006 bei Rudolf Müller, zunächst als Volontär und Redakteur, seit 2013 als Leitung DDH verantwortlich für die Fachzeitschrift DDH, das Who is who am DACH und die Social Media Aktivitäten, seit 2019 verantwortet er die Leitung Programm. Geschäftsfeld Dach+Holz. Privat ist der gelernte Historiker gerne mit dem Mountainbike im Bergischen Land unterwegs, auf Reisen geht es gemeinsam mit seiner Frau und dem Fotoapparat.

Johannes Messer

Ist seit 1999 im Verlag. Nach seinem Studium Niederlandistik/Germanistik absolvierte er im Rudolf Müller Verlag ein Volontariat und übernahm 2004 die Leitung von ddh.de. Seit 2013 ist er Leitung DDH, mit den Schwerpunkten ddh.de und klempnerhandwerk.de.  Im Print ist er für "Markt" verantwortlich und schreibt gerne Porträts von Dachdeckern. Seit 2019 verantwortet er als Senior Management das Programm DDH, Geschäftsfeld Dach+Holz. Außerdem ist er bei DDH für die Ausbildung der Azubis zuständig. Privat spielt der zweimalige Familienvater gerne Schach. Im Urlaub erholt sich der Schalke-Fan gerne bei Renn-Radtouren in Österreich.

Michael Zenk

Hatte seine ersten Berührungen mit DDH vor über 20 Jahren während seiner Ausbildung zum Dachdecker. Nach über 15 Jahren praktischer Erfahrung „auf dem Dach“ entschied sich der gelernte Dachdeckermeister nach einer kaufmännischen Ausbildung für die Laufbahn als Redakteur. Seit 2012 ist er im RM-Verlag und hier verantwortlich für die Titelstory von DDH, sowie für die Rubrik Technik und Produkte. Seit 2019 verantwortet er das Management Programm DDH im Geschäftsfeld Dach+Holz. Privat mag es der Familienvater gerne hügelig – auf einem Mountainbike bei Wind und Wetter. Auch auf die Zeit mit seiner Familie – ob am Wochenende oder im Urlaub – legt er Wert. Entspannen klappt für ihn am besten mit einem guten Buch.

Brigitte Latsch

Verstärkt seit 01.10.2016 die Redaktion. Die Dachdeckermeisterin begann nach 14 Jahren Selbstständigkeit ein Literatur-Medien-Studium und absolvierte ihr Pflichtpraktikum bei DDH. Danach folgten Aushilfstätigkeit und nun die Festanstellung in Teilzeit. Sie kümmert sich verstärkt um Produkte und Betrieb. Seit 2019 verantwortet Sie das Management Programm DDH im Geschäftsfeld Dach+Holz. Privat treibt die zweifache Mutter aus dem Westerwald Sport im Fitness-Studio und kocht gerne. Mit ihren Söhnen hält sich der FC-Köln-Fan oft auf dem Fußballplatz auf. Als Beisitzerin unterstützt sie den Kulturring Herdorf, der Tournee-Theatervorstellungen im örtlichen Hüttenhaus-Theater organisiert.

Ute Schikorra

Ist schon seit 1990 im Verlag tätig. Alles begann als Lektoratsassistentin für den Bau-Ausbaubereich. Damals war die Schreibmaschine das wichtigste Arbeitswerkzeug und die handgemalten Manuskripte der Autoren kamen mit der Hauspost. Seit 1998 nach der Elternzeit ist sie im Dach-Fachverlag für die Fachmedien zuständig. Mittlerweile kommen die Manuskripte via dropbox.Neben den Fachmedien und dabei besonders dem Fachregelwerk gehört seit 2011 auch die Projektsteuerung wichtiger Medienangebote rund um die DACH+HOLZ International, so z.B. der Katalog, zu Ihrem Aufgabengebiet.Wandern, Hüttentouren in den Alpen und Kochen zählen zu ihren Hobbies.

Christoph Berger

Ist weder Dachdecker noch Zimmerer, aber mit einem Mindestmaß an handwerklicher Begabung ausgestattet. Direkt nach dem Studium führte ihn sein Weg zu einem Redaktions-Volontariat in die Rudolf Müller Mediengruppe. Seit 2017 ist er als Projektmanager Digitale Medien für die inhaltliche Konzeption und technische Umsetzung digitaler Projekte bei DDH zuständig.

Adelheid Dettmann

Ist seit 1989 im Verlag, sie betreut als Redaktionsassistentin neben den Fachzeitschriften DDH und klempner magazin auch die Festschriften zu den Verbandstagen der Landesverbände und das Weiterbildungsprogramm des BBW.  Privat ist der FC-Fan leidenschaftliche Köchin und am Wochenende gerne auf Flohmärkten unterwegs.