Anwender hält Tablet vor sich
Bei Nutzung aller Funktionen können Handwerksbetriebe im Prinzip einen durchgängig papierlosen Verwaltungsprozess etablieren. (Quelle: Würth)

Produkte

5. October 2022 | Teilen auf:

Angebot bis Zahlungseingang

Mit der digitalen Plattform Towio von Würth lassen sich alle wesentlichen Verwaltungsprozesse in Handwerksbetrieben digitalisieren. Serviceleistungen und Aufträge können direkt vor Ort dokumentiert sowie die Materialwirtschaft inklusive Einkauf und Lager verwaltet werden. Darüber hinaus ist auch das Management von Gefahrstoffen und persönlicher Schutzausrüstung sowie die Verwaltung von Betriebsmitteln einschließlich Terminüberwachung von Sicherheitsprüfungen realisierbar. Der Zugang zu der digitalen Plattform kann wahlweise mit dem PC bzw. Laptop oder einem mobilen Endgerät erfolgen. Die Plattform ist modular aufgebaut, sodass der Funktionsumfang dank der 22 verfügbaren Erweiterungen flexibel unternehmensspezifischen Anforderungen angepasst werden kann. Bei entsprechender Konfiguration lässt sich der gesamte Zyklus eines Auftrags abbilden.

www.wuerth.de

zuletzt editiert am 17.10.2022