Der neue Kohlkönig, Dachdeckermeister Jens Wilhelm Bzdok, mit Rudolf Behr (l.) und Christian Trautmann v. Salzen (r.) (Quelle: Höpken)

News

16. January 2023 | Teilen auf:

Alles richtig gemacht bei der Kohlfahrt

Nach einigen Jahren Pause gab es bei den Bremer Dachdeckern wieder eine Kohlfahrt, bei der Thomas Hoppe alles richtig gemacht hatte.

Zur langjährigen Tradition gehören in Bremen die „Eiswettfeier“ und das „Schaffermahl“. Auch die Dachdeckerinnung beginnt seit mehr als 65 Jahren das neue Jahr mit ihrer „Kohlfahrt“. Seit 1965 pflegen die Handwerkerinnen und Handwerker diese Tradition, die in den letzten beiden Jahren erstmals wegen „Corona“ ausfallen musste. Umso mehr freute man sich nun auf das Wiedersehen, miteinander zu reden und sich gedanklich auszutauschen. So herrschte am Freitag, dem 13. Januar 2023 von Beginn an eine hervorragende Stimmung unter den Teilnehmern. Wie gewohnt, waren auch geladene Gäste aus Industrie und Handel dabei. Nach einer Wanderung durch den Bremer Bürgerpark, mit Glühweinstop bei der dortigen „Waldbühne“, kehrte man im „Haus am Walde“ ein. Damit hatte Organisator Dachdeckermeister Thomas Hoppe alles richtig gemacht. Das Gasthaus ließ und Punkto Speisen und Getränke, Bewirtung und Gemütlichkeit keine Wünsche offen. Kohl und Beilagen mundeten und die kollegiale Stimmung blieb bis zum Schluss obenauf. Obermeister Rudolf Behr hatte zwischenzeitlich den bisherigen Kohlkönig, Christian Trautmann v. Salzen gebeten, die Proklamation des neuen Kohlkönigs zu übernehmen. Der übergab die neue Kette an Dachdeckermeister Jens Wilhelm Bzdok aus Bremen-Borgfeld. Dieser fühlte sich sichtlich geehrt und erklärte, dass die Innung und Innungsarbeit für ihn und seinen Betrieb immer schon eine Herzenssache gewesen sei.

Dachdecker-Innung Bremen und Freunde beim zünftigen Jahresbeginn 2023. (Quelle: Höpken)
zuletzt editiert am 25.01.2023