Fotos: wirsindhandwerk.de
Fotos: wirsindhandwerk.de

Markt

03. March 2021 | Teilen auf:

Dachdecker-Suche für Kunden in Baden-Württemberg

Fair, ehrlich, wertschätzend: Rahmenabkommen für mehr qualifizierte Sichtbarkeit im Netz. 

Wer heute einen Dachdecker sucht, sieht meist im Internet nach. Für Betriebsinhaber heißt das: Sie müssen ihre Leistungen und Kompetenzen im Netz noch besser sichtbar machen und ins rechte Licht rücken.  Die faire, ehrliche und wertschätzende Online-Bewertung von Handwerkern hat sich die Empfehlungsplattform www.wirsindhandwerk.de aus Konstanz auf die Fahnen geschrieben.  Ein Interview des Landesinnungsverbands des Dachdeckerhandwerks Baden-Württemberg mit dem Gründer der Plattform, Andreas Owen. 

Andreas Owen, Gründer wirsindhandwerk.de

Andreas Owen, Sie sind Gründer von wirsindhandwerk.de. Ihr Start-up wurde 2020 vom Nachrichtensender ntv als Deutschlands bestes Online-Portal ausgezeichnet.

Unser Ziel ist es, dass der Handwerker seinen guten Ruf und seine Qualität in die digitale Welt transportiert – und zwar fair, ehrlich und wertschätzend. Das Handwerk lebt schon immer von seinem guten Ruf und dieser wandert nun eben ins Internet. Daher ist es sehr wichtig, dass der Handwerker die Meinungshoheit über seinen Betrieb und seine Handwerkskunst in der digitalen Welt behält, denn Bewertungen und Empfehlungen sind mittlerweile zu einer der wichtigsten Währungen im Internet geworden. wirsindhandwerk.de ist die erste deutschsprachige Empfehlungsplattform für das gesamte Handwerk. Bewertungsplattformen in dieser Form kennt der Endkunde bereits im Bereich Reisen mit Holidaycheck oder bei Restaurants mit Tripadvisor. Wir haben nun diese Lücke im Handwerk mit wirsindhandwerk.de geschlossen.

Wir haben uns sehr über den angesprochenen Preis gefreut, der in einer groß angelegten Verbraucherbefragung von über 40.000 Endkunden ermittelt wurde. Er zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind, die bedeutendste Plattform für das Handwerk zu werden.

Wie kamen Sie auf die Idee, gerade für das Handwerk eine Online-Plattform gründen zu wollen?

Die Idee entstand vor ein paar Jahren, als ich mein Haus umgebaut habe. Wie es bei solchen Projekten fast immer der Fall ist, hatte ich ein paar sehr gute Handwerker. Daraufhin wollte ich meinen Schreiner, der mir eine wunderschöne Küche gebaut hat, im Internet positiv bewerten und weiterempfehlen, damit auch andere Verbraucher von meiner Erfahrung profitieren können und mein Schreiner gleichzeitig eine positive Referenz erhält. Als ich dann im Internet nach Empfehlungsplattformen für das Handwerk gesucht habe, stellte ich sehr schnell fest, dass es hier noch nichts Bedeutendes gibt. Das war die Geburtsstunde von wirsindhandwerk.de. Laut dem Digitalisierungsbarometer ( https://digibarometer-handwerk.de ) beauftragen 89 Prozent der Endkunden im Bau- und Ausbauhandwerk lieber einen Handwerker mit guten Bewertungen. Das ist schon fast eine Handlungsaufforderung für jeden guten Handwerksbetrieb, mit seinem guten Ruf im Internet sichtbar zu sein.

Viele Handwerker sind bereits heute im Internet mit Google-Rezessionen oder auf Facebook aktiv. Welche Argumente sprechen für einen Wechsel zu wirsindhandwerk.de? 

Die wichtigsten Gründe, warum Handwerker von Google oder Facebook und Co. zu wirsindhandwerk.de wechseln, sind: Handwerksfokussiertheit, Service und Vertrauen, Vernetzung.

  • Handwerksfokussiertheit: wirsindhandwerk.de ist eine Empfehlungsplattform ausschließlich für das Handwerk. Daher sind unsere Bewertungskriterien wie Qualität, Preis-/Leistungsverhältnis,      Zuverlässigkeit, Service und Freundlichkeit sowie Sauberkeit gezielt auf das Handwerk angepasst. Im Gegensatz zu Google und Facebook lassen wir auch nur Bewertungen zu, die eine tatsächlich erbrachte handwerkliche Leistung beschreibt.
  • Service und Vertrauen: Bei Google und Facebook muss man registriert sein, um eine Bewertung abgeben zu können. Gerade ältere Kunden von Handwerksbetrieben haben weder einen Google- noch einen Facebook-Account und können daher keine Bewertung abgeben. Bei uns bekommt der Handwerker zusätzlich Bewertungsbögen und Bewertungskarten für seine Kundschaft. Im      Gegensatz zu anderen Bewertungen in den sozialen Medien kann der Handwerker bei uns auch jede Bewertung auf ihre Echtheit überprüfen lassen. Am Ende ist es am wichtigsten, dass wir bei Fragen rund um die Bewertungen für die Handwerker und Nutzer sehr gut persönlich ansprechbar sind und sofortige Hilfestellung leisten können. Das schafft viel Vertrauen und Sicherheit.
  • Vernetzung: Die Bewertungssterne von wirsindhandwerk.de sind  einerseits auf den vorderen Positionen in den Google Suchergebnislisten und in Google MyBusiness zu finden. Zusätzlich werden unsere Bewertungssterne zunehmend auf den relevanten Plattformen im Handwerk, zum Beispiel im Service- und Wartungsportal des Zentralverbands Sanitär-Heizung-Klima, integriert und dienen somit als anerkanntes Qualitätsmerkmal.

Online-Bewertungen sind ein heikles Thema, da negatives Feedback nicht ausgeschlossen werden kann und auch vermehrt Fake-Bewertungen im Netz kursieren. Welche Dienstleistungen haben Sie für Handwerksbetriebe im Angebot und wie sorgen Sie für eine gleichbleibend hohe Qualität der Bewertungen?

Um gegen Fake-Bewertungen vorzugehen, haben wir einen sehr komplexen, derzeit fast einzigartigen, Bewertungsprozess installiert, der solche Problematiken weitestgehend ausschließt. Dieser Prozess entspricht dabei der DIN ISO 20488 Norm, die den Umgang mit Online-Bewertungen im Internet definiert und einen Standard setzt, an den wir uns strikt halten. Jede einzelne Bewertung kann der Handwerker von uns verifizieren, also auf ihre Echtheit überprüfen lassen, um eine hohe Glaubwürdigkeit in die bei uns veröffentlichen Bewertungen sicherzustellen.  Das zeigt, wie wichtig „Made in Germany“ nicht nur im Handwerk, sondern auch im Internet ist. Das hebt uns auch besonders von amerikanischen Plattformen ab.

Der Landesinnungsverband des Dachdeckerhandwerks Baden-Württemberg und wirsindhandwerk.de werden im März 2021 ein Rahmenabkommen schließen. In welcher Form können davon die Dachdecker-Innungsbetriebe in Baden-Württemberg profitieren?

Über das Rahmenabkommen mit dem Landesinnungsverband bekommen die Dachdecker-Innungsbetriebe dauerhaft 10 % auf die Service-Pakete PRO und ProPLUS von wirsindhandwerk.de ( https://www.wirsindhandwerk.de/signup/handwerker ). Zudem haben Innungsbetriebe die Möglichkeit, dass die Bewertungssterne von wirsindhandwerk.de unmittelbar in die Dachdecker-Suche auf der baden-württembergischen Verbandswebsite integriert werden.