Firestone Building Products verlegte die RubberGard SA live vor Ort mit aktiver Beteiligung der Gäste - selbstklebende Dachbahn
Firestone Building Products verlegte die RubberGard SA live vor Ort mit aktiver Beteiligung der Gäste. (Quelle: Firestone Building Products)

News

20. June 2022 | Teilen auf:

Aus Firestone Building Products wird Elevate

Firestone Building Products bekommt einen neuen Namen: Elevate. Passend dazu präsentierte der Hersteller seine erste selbstklebende Dachbahn RubberGard SA.

Auf der Betontragschale des rund 3.800 m2 großen Daches wurde von Jaeger Bau aus Witterda eine bituminöse Dampfsperre verlegt und darauf mit dem Firestone Twinpack PU Kleber die Isogard AK in Stufenfalz befestigt. Zum vollständig verklebten Aufbau passte die selbstklebende RubberGard SA.

Der neue Firmenname: Elevate (Quelle: Elevate)

Nachdem gegen Mittag des ersten Tages eine ausreichend große Fläche des Daches mit Dämmstoff belegt war, begann unter aktiver Beteiligung der Zuschauer die Verlegung der ersten Bahn. Die RubberGard ist 3,00 Meter breit und auf einer Rolle befinden sich 30 Meter Dachbahn. Um die Bahn sauber verarbeiten zu können, wurde sie in Erfurt wegen des windigen Wetters nicht über den First verlegt, was sonst auch möglich gewesen wäre. Nachdem die erste Bahn aufgrund ihrer exponierten Position noch etwas länger benötigte, wurden die folgenden Bahnen – jeweils rund 36 m2 – in etwa 10 Minuten verlegt.

zuletzt editiert am 21.06.2022