Handwerkertreffen Solar
Drei Gewerke trafen sich zur Abstimmung in Sachen Solar. (Quelle: Dachdecker Innung Berlin)

Berlin

11. July 2022 | Teilen auf:

Großes Partnertreffen

Die Solarwende in Berlin kann nur funktionieren, wenn die Dachdecker Partnerbetriebe aus dem Elektrohandwerk bzw. dem Sanitärhandwerk finden.

Aus diesem Grund hat unsere Landesinnung gemeinsam mit der Elektro-Innung und der SHK-Innung ein Partnertreffen auf der Dachterrasse unseres Bildungszentrums veranstaltet. Die Resonanz war beeindruckend: 20 Elektrobetriebe, 25 Sanitärbetriebe sowie 24 Dachdeckerbetriebe kamen zu dem Treffen, um sich gegenseitig kennenzulernen und Kontaktdaten auszutauschen.

Nach der Begrüßung durch die Innungsgeschäftsführer Ruediger Thaler, Constantin Rehlinger und Andreas Koch-Martin referierte Katrin Fahlke von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe zum aktuellen Stand des Masterplans Solarcity und entsprechender Förderprogramme. Anschließend trat jeweils ein Meister eines jeden Gewerks ans Mikrofon, um über seine praktischen Erfahrungen im Umgang mit der Solartechnik zu berichten. Für die Dachdecker übernahm dies Rainer Bretsch.

Beim abschließenden „get together“ waren alle Teilnehmer zu einem Grill-Imbiss auf der Dachterrasse eingeladen. Bei bestem Wetter und nicht zu heißen Temperaturen tauschten sich die Anwesenden bis in die Abendstunden hinein aus. 

Entsprechende Innungslisten mit kooperationsbereiten Betrieben wurden verteilt.

zuletzt editiert am 29.07.2022