Mithilfe der neuen Schwanenhals-Verschlussmanschetten von FLECK können z.B.  Kabel einer PV-Anlage in das Gebäudeinnere verlegt werden. (Quelle: Fleck)
Mithilfe der neuen Schwanenhals-Verschlussmanschetten von FLECK können z.B. Kabel einer PV-Anlage in das Gebäudeinnere verlegt werden. (Quelle: Fleck)

Sponsored Content

01. October 2021 | Teilen auf:

FLECK Schwanenhals-Verschlussmanschetten

Die abgestuften Manschetten aus flexiblem EPDM werden zur Verjüngung von Flachdach-Durchgängen (Schwanenhälsen) eingesetzt, um z. B. Kabel oder Leitungen einer PV-Anlage von einem Solardach sicher ins Gebäudeinnere durchzuleiten.

Die Öffnung der Manschette lässt sich ab 25 mm individuell anpassen und bietet optimalen Schutz vor eindringenden Insekten und unerwünschtem Luftaustausch. FLECK bietet die Schwanenhals-Verschlussmanschetten in den Größen Typ 110/25, 160/63 und 300/50 an. Die ersten Ziffern beziehen sich auf die maximalen Anschlussmaße am Schwanenhals, die zweiten Ziffern auf die vorgesehene Öffnung, die auf Wunsch beliebig erweitert werden kann.

Jetzt bei FLECK mehr erfahren: