Das Enke-Werk verlost fünf effektive Starthilfe-Pakete, an fünf Dachhandwerksbetriebe die nicht älter als fünf Jahre sind und maximal fünf Mitarbeiter beschäftigen. Bewerbungsschluss ist der 15. Oktober 2021. Quelle: Enke-Werk Quelle: Enke-Werk
Das Enke-Werk verlost fünf effektive Starthilfe-Pakete, an fünf Dachhandwerksbetriebe die nicht älter als fünf Jahre sind und maximal fünf Mitarbeiter beschäftigen. Bewerbungsschluss ist der 15. Oktober 2021. Quelle: Enke-Werk

News

30. August 2021 | Teilen auf:

Starthilfe mit 555

Das E-Team des Düsseldorfer Enke-Werks ist bekannt für branchennahe Aktivitäten. Beispielsweise zählt das Enke-Impulscamp inzwischen zur Pflichtveranstaltung für Auszubildende im Dachhandwerk oder Bedachungs-Fachhandel. Aber auch Plan-E, die Aktion rund um die Enke-Meisterförderung, sorgte in der Branche für Aufsehen und noch mehr Anerkennung, so das Unternehmen. Neu ist das Enke-Starthilfe-Programm mit der prägnanten Bezeichnung 555. Konkret handelt es sich dabei um eine Förderinitiative für maximal fünf Dachhandwerksbetriebe die nicht älter als fünf Jahre sind und maximal fünf Mitarbeiter beschäftigen.

Fachwissen im Wert von 5 x 1000 Euro zu gewinnen

Die Förderung erfolgt in Form einer betrieblichen Fortbildung durch das Bundesbildungszentrum des Deutschen Dachdeckerhandwerks Mayen (BBZ) in Mayen. Die fünf Starthilfe-Gutscheine im Wert von je 1000 Euro können für eine Inhouse-Beratung durch Experten des BBZ eingelöst werden. Die 555-Beratung findet dann vor Ort in den Betrieben der fünf Preisträger statt. Das Besondere dabei ist: Die Fachberatung aus dem BBZ-Angebot wird individuell auf die Bedürfnisse der Preisträger zugeschnitten.

Jetzt bewerben!

Interessierte Fachbetriebsinhaber können zur Teilnahme das entsprechende Bewerbungsformular auf www.enke-werk.de ausfüllen. Nach dem Bewerbungsschluss im Oktober 2021 werden die glücklichen Gewinner schriftlich vom Enke-Werk informiert. Direkt danach erfolgen die inhaltliche und terminliche Abstimmung mit den Spezialisten des BBZ Mayen für die 555-Inhouse-Schulungen.

„Diese einmalige Chance sollten Sie sich unter keinen Umständen entgehen lassen“, ist sich Enke-Geschäftsleitungsmitglied Tobias Backhaus sicher und EnkeGeschäftsführer und Inhaber Hans-Ulrich Kainzinger ergänzt: „Nutzen Sie die Gelegenheit für einen Boxenstopp, um aus den Anforderungen des Tagesgeschäfts auszusteigen, den Tank aufzufüllen und wieder mit Vollgas durchzustarten!“ Bewerbungsschluss ist der 15. Oktober 2021, das Bewerbungsformular ist online abrufbar.

www.enke-werk.de/starthilfe555