Tondachziegel auf einem Dach.
Die Produktion von Tondachziegeln ist sehr energieintensiv. (Quelle: David Cashbaugh/Unsplash)

Schermbeck

30. August 2022 | Teilen auf:

Nelskamp stellt Tondachziegelproduktion vorläufig ein

Die Dachziegelwerke Nelskamp haben entschieden, die energieintensive Produktion von Tondachziegeln am 1. September vorläufig einzustellen. Nelskamp stellt dazu ausdrücklich fest: Das sind die Folgen der Energiepolitik, die Gas und Strom künstlich verknappt und damit die gegenwärtig untragbare Preisexplosion herbeigeführt hat. Im Zweijahresvergleich haben sich zuletzt die Einkaufspreise für Gas um den Faktor 16 verteuert (versechzehnfacht) und der für Strom um den Faktor 15,5 ebenfalls fast versechzehnfacht. Hinzu kommen noch die Energiepreisumlage sowie weitere Umlagen ab Oktober. Die Marktsituation bei Gas und Strom ist darüber hinaus derart verunsichert, dass die zukünftigen Kosten nicht zuverlässig kalkuliert werden können.

Für knapp über 300 Mitarbeiter meldet das Unternehmen ab dem 1. September Kurzarbeit an. Für die Mitarbeiter an den Produktionsstandorten ist dies ein harter, aber erforderlicher Einschnitt für die Zeit des Stillstands der Produktion. Die Fertigung an den drei Dachsteinstandorten läuft uneingeschränkt weiter. Dachsteine sind nicht so energieintensiv und daher von den Kostensteigerungen nicht so stark betroffen wie Tonziegel.

zuletzt editiert am 15.09.2022