Michael Zenk sieht der Drohne beim Aufmaß zu. (Quelle: ZEP-Dach.)
Michael Zenk machte bei der Dachsanierung einer Stadtvilla in Bielefeld den Praxistest. (Quelle: ZEP-Dach.)

Digitalisierung

06. October 2021 | Teilen auf:

Drohnen: Dächer digital vermessen bei dach-holz.tv

Drohnen: Zollstock oder Drohnentechnik? Den Vergleich zwischen Dachaufmass und der Erhebung von Dachdaten per Drohne zieht dach-holz.tv in seinem neuesten Beitrag.

Dabei wird schnell deutlich: Mit digitalisierten Daten lässt sich der komplette Prozess vom ersten Aufmaß bis zum Angebot deutlich beschleunigen. Dazu reicht allerdings nicht die Drohne alleine, es kommt auf die Verwertung der Daten an. DDH Redakteur Michael Zenk machte bei der Dachsanierung einer Stadtvilla in Bielefeld den Praxistest: Ist die Technik inzwischen weiter als klassisch Rinnenlängen abzumessen und Pfannenreihen zu zählen? Denn der Dachdeckerbetrieb ZEP Dach geht ganz anders vor: DDM Eugen Penner hat mit der Drohne und dem Datendienstleister Airteam als Partner die Datenerhebung digital in seine betrieblichen Abläufe integriert.